ARK: Survival Evolved: Yutyrannus zähmen, füttern und züchten – so geht’s! (2024)

Deutsch Englisch

Der Yutyrannus in ARK: Survival Evolved ist, wenn er gezähmt wurde, für jeden Spieler eine nützliche Erweiterung des Kampfteams, da sein Gebrüll die Entschlossenheit des eigenen Teams stärkt und gleichzeitig die Kreaturen der Gegner mit Angst erfüllt.

In unserem Guide zum Yutyrannus erfährst du alles, was du über den Fleischfresser wissen musst. Aber auch, wie du ihn einfängst, zähmst, ihn fütterst und auch Nachkommen züchtest.

Das ist der Yutyrannus in ARK: Survival Evolved

Aussehen:Der Yutyrannus ähnelt von seinem Körperbau seinem Verwandten, dem T-Rex. Anders als dieser, ist der Körper des Yutyrannus, mit Federn bedeckt. Zudem hat er einen Kamm, der sich von der Schnauze über seinen Rücken bis hin zum Schwanz erstreckt. Über seinen Augen hat der Yutyrannus zwei kleine Hörner. Seine Arme, die in drei scharfen Krallen enden, sind länger als die des T-Rex.

Wild: Wenn du auf einen Yutyrannus triffst, kannst du sicher sein, dass dieser nicht alleine ist. Denn der Yutyrannus jagt im Rudel, aber nicht mit anderen Yutyrannus, sondern mit drei Carnotauren. Auch wenn der aggressive Fleischfresser fast alles jagt, würde er nie sein Rudel angreifen. Sobald er dich erblickt wird er brüllen, was die Carnotauren stärkt, welche dich mit ihm zusammen angreifen.

Gezähmt: Hast du einen Yutyrannus erst einmal gezähmt, so kannst du ihn als Reittier oder im Kampf nutzen. Durch sein Gebrüll kann er bei gegnerischen Kreaturen Panik auslösen und gleichzeitig die Entschlossenheit deiner Verbündeten stärken. Dazu kommt noch seine Kraft und Stärke und du hast ein wertvolles Mitglied deiner Kampftruppe.

So zähmst du den Yutyrannus in ARK

So jagst du den Yutyrannus: Um den Yutyrannus zu jagen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Hast du einen Brontosaurus, kannst du dich auf dessen Rücken stellen und die Betäubungspfeile von dort aus auf den Yutyrannus schießen. Dies ist nur möglich, weil der Yutyrannus den großen Brontosaurus weitgehend ignoriert, jedoch solltest du ihn nicht mit dem Brontosaurus angreifen.

Sollte der Yutyrannus fliehen, kannst du ihm auf einer schnelleren Kreatur folgen und die letzten Pfeile auf ihn schießen. Pass dabei auf die Carnotauren auf, die den Yutyrannus begleiten. Im besten Fall kannst du diese vom Brontosaurus-Rücken aus eliminieren.

Am sichersten ist es, ihm wie dem T-Rex oder dem Giganotosaurus eine Falle aus drei Dino Stein- oder Metalltorbögen zu bauen. Stelle die Tore in einer Quadratform auf und setze in die Mitte eine oder zwei Bärenfallen. Achte darauf, dass du zwischen den Toren immer ein wenig Platz lässt. Setzte wie beim T-Rex die Tore ein und schließe alle, bis auf die beiden durch die du rein und entkommst.

Da der Yutyrannus im Rudel unterwegs ist, kannst du dir überlegen, ob du seine Begleiter, die Carnotauren, mit in die Falle lockst und dort zähmst, oder erledigst, oder ob du sie, bevor du den Yutyrannus in die Falle lockst, erledigst.

Je nachdem wofür du dich entschieden hast, lockst du nun den Yutyrannus und gegebenenfalls auch die Carnotauren in die Falle. Dafür provozierst du ihn oder sie, sodass er oder sie dir folgen. Wichtig hierbei ist, dass du ein schnelleres Reittier oder eine sehr hohe Bewegungsgeschwindigkeit hast, damit du auch entkommen kannst. Wenn er oder sie dir folgen, renne durch die offenen Tore deiner Konstruktion - tritt aber nicht selbst in die Bärenfalle(n).

Sobald der Yutyrannus in der Bärenfalle feststeckt, schließt du die beiden offenen Tore und schießt mit Betäubungspfeilen auf ihn, bis er K.O. ist. Dies kannst du bequem durch die Lücken, die du zwischen den Toren gelassen hast, erledigen. Je nach Level des Yutyrannus kann dies einige Zeit und Ressourcen kosten.

So zähmst du ihn: Sobald er bewusstlos ist, legst du Fleisch oder Trockenfutter (ist am effektivsten) in sein Inventar und fütterst ihn damit. Je besser das Fleisch, desto schneller die Zähmung. Um den Yutyrannus unten und den Betäubungswert oben zu halten, nutzt du am besten das Narkosemittel.

In diesem Tutorial von NicoDerProfi, wird noch eine andere Art von Falle benutzt:

ARK: Survival Evolved: Yutyrannus zähmen, füttern und züchten – so geht’s! (4)

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

So stellst du den Yutyrannus Sattel her

Um den Yutyrannus Sattel herzustellen, benötigst du Stufe 80 und 50 Engramm-Punkte, um das Rezept freizuschalten. Folgende Ressourcen brauchst du jetzt zum Herstellen:

  • 425 Leder
  • 350 Fasern
  • 135 Metallbarren
  • 125 Siliziumperlen

Das frisst ein Yutyrannus in ARK

Hast du deinen Yutyrannus gezähmt, ist es wichtig zu wissen, was dieser gerne frisst. Yutyrannosauerier gehören zu den Fleischfressern, das macht die Wahl des Futters natürlich einfacher.

  • Außergewöhnliches Trockenfutter (Exceptional-Kibble):
    • Zutaten: 1x extra großes Ei, 10x Mejobeere, 1x seltene Blume, 1x Focal Chili, 5x Fasern
    • Gekochtes Focal Chili: 9x gegrilltes Fleisch, 5x Zitrone, 20x Armabeere, 20x Azulbeere, 20x Tintobeere, 10x Mejobeere, 1x Wasser
  • Rotes Hammelfleisch:
    • Erhältst du beim Ausnehmen von Ovis.
    • Durch Kochen wird es zum gekochten Lammkotelett
  • Rohes Filet:
    • Erhältst du beim Ausnehmen größerer Kreaturen
    • Durch Kochen wird es zum gegrillten Filet
  • Rohes Fischfilet:
    • Erhältst du durch Alpha Mosasaurier, Dunkleosteus, Electrophorus, Leedsichtys, Megalodon und Sabertooth Salmon
    • Durch Kochen wird es zum gekochten Fischfilet
  • Rohes Fleisch:
    • Erhältst du beim Ausnehmen einer Kreatur
    • Durch Kochen wird es zum gegrillten Fleisch
  • Roher Fisch:
    • Erhältst du beim Ausnehmen von Fischen
    • Durch Kochen wird es zu gekochtem Fisch

So züchtest du den Yutyrannus in ARK

So bereitest du die Zucht vor: Hast du ein männliches und weibliches Exemplar, baust du bestenfalls ein Gehege, das groß genug ist. Setze beide Dinos ins Gehege und stelle sie über das Befehlsmenü auf “Wandern”. Alternativ kannst du auch direkt auf “Paaren” stellen, dazu muss sich dann aber immer ein Spieler in der Nähe aufhalten, sonst stoppt die Paarung aufgrund des Renderings.

Das Zucht-Intervall eines Yutyrannus liegt bei 18 bis 48 Stunden.

So brütest du Eier aus: Hast du ein befruchtetes Yutyrannus Ei aus einer erfolgreichen Paarung erhalten, beginnt das Brüten. Hierfür sollte die Umgebungstemperatur vom Ei zwischen 32 °C und 34 °C und im Ei-Inkubator bei 33 °C liegen. Nach Standardeinstellungen schlüpft das kleine Yutyrannus Baby nach ca. 5 Stunden. Danach beansprucht es ca. 18,5 Stunden deiner Aufmerksamkeit, in denen du ihm immer wieder Fleisch ins Inventar legst.

Sobald es den Status eines Heranwachsenden erlangt hat, kann es selbstständig aus Trögen fressen. Die gesamte Reifezeit dauert in etwa 7 Tage und 17 Stunden.

Anfänger Tipps zum Thema züchten in ARK findet ihr hier:

ARK: Survival Evolved: Yutyrannus zähmen, füttern und züchten – so geht’s! (6)

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Du suchst nach weiteren hilfreichen Guides zu ARK: Survival Evolved? Dann schau in unsere Guide-Übersicht, in der du weitere von unseren Dinos-, Crafting-, Ressourcen- sowie Technik-Guides findest. Auf unserem Discord-Server oder über unsere Facebook-Seite kannst du dich auch gerne mit uns und anderen Spielern austauschen. Wir freuen uns auf dich!

Jeder in diesem Guide erwähnte Tipp wurde von unserem Team praktisch erprobt, um sicherzustellen, dass du verlässliche und präzise Informationen erhältst.

Guides

ARK: Survival Evolved: Yutyrannus zähmen, füttern und züchten – so geht’s! (7)

Merrit Chiara

Abonnieren

0 Comments

Inline Feedbacks

View all comments

Ähnliche Beiträge

ARK Survival Ascended: Performance verbessern – So steigerst du deine FPSVonSascha Asendorf,31. Oct. 2023
ARK: Survival Ascended zeigt ersten Trailer - Release Heute?VonSascha Asendorf,25. Oct. 2023
ARK: Survival Ascended: Release im Oktober? Devs sagen Ja, aber es gibt nichts zu sehenVonSascha Asendorf,12. Oct. 2023
ARK: Survival Ascended verschoben, plant EA-Release mit weniger ContentVonSascha Asendorf,01. Jul. 2023
ARK: Das ist die Rhyniognatha - Zähmen, Füttern, ZüchtenVonMerrit Chiara,05. Jun. 2023
Ark Survival Evolved: Wipe für ARKpocalypse-Server - So geht's weiterVonKevin Willing,14. May. 2023
ARK startet Oster-Event 2023 anders, als du es kennstVonSascha Asendorf,08. Apr. 2023
ARK Survival Ascended: Wildcard ändert Preispolitik nach Fan-KritikVonSascha Asendorf,08. Apr. 2023
ARK Survival Ascended ist Remake von ARK 1, erscheint Ende AugustVonSascha Asendorf,04. Apr. 2023
ARK: So könnte das Oster-Event 2023 aussehenVonMerrit Chiara,27. Mar. 2023
ARK: Survival Evolved: Kibble herstellen, Zutaten und Rezepte - So einfach geht's!VonMerrit Chiara,21. Mar. 2023

12320Weiter »

Unterstütze unsere Arbeit:

ARK: Survival Evolved: Yutyrannus zähmen, füttern und züchten – so geht’s! (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Manual Maggio

Last Updated:

Views: 5793

Rating: 4.9 / 5 (49 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Manual Maggio

Birthday: 1998-01-20

Address: 359 Kelvin Stream, Lake Eldonview, MT 33517-1242

Phone: +577037762465

Job: Product Hospitality Supervisor

Hobby: Gardening, Web surfing, Video gaming, Amateur radio, Flag Football, Reading, Table tennis

Introduction: My name is Manual Maggio, I am a thankful, tender, adventurous, delightful, fantastic, proud, graceful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.